Hersteller-Information

Paradox

Jablotron

Seit der Gründung im Jahre 1990 sind wir bis heute zu einem der weltweit führenden Produktionsunternehmen für elektronische Sicherheitssysteme gewachsen. Der Firmensitz in Tschechien vereint Entwicklung, Produktion, sowie die zwanzig Tochterfirmen, welche in Ihrer Gesamtheit die JABLOTRON GRUPPE bilden. Für unsere Kunden entwickeln wir hochmoderne Lösungen zum Schutz Ihres Eigentums, Ihrer Gesundheit und für das allgemeine Wohlbefinden. Einen großen Wert legen wir dabei auf die Benutzerfreundlichkeit.

Ajax

Visonic

Hikvision

Hikvision ist der weltweit führende Anbieter von innovativen Sicherheitsprodukten und -lösungen.
 
Hikvision hat mittlerweile mehr als 26.000 Mitarbeiter, davon über 13.000, die als F & E-Ingenieure tätig sind. Jährlich werden 7 - 8% des Umsatzes in Forschung und Entwicklung investiert, um fortlaufende Produktinnovationen zu gewährleisten. Hikvision hat ein komplettes, mehrstufiges F & E-System eingerichtet, das alle Schritte von der Forschung über Design, Entwicklung, Prüfung, technischen Support und Service umfasst. Die F & E-Teams mit Hauptsitz in Hangzhou sind weltweit tätig, mit weiteren F & E-Zentren in Montreal, Kanada und Silicon Valley, Kalifornien in Nordamerika, Liverpool in Großbritannien sowie Peking, Shanghai, Chongqing und Wuhan in China.
 
Hikvision entwickelt die Kerntechnologien der Audio- und Videocodierung, der Videobildverarbeitung und der zugehörigen Datenspeicherung sowie zukunftsweisender Technologien wie Cloud-Computing, Big Data und Deep Learning. In den vergangenen Jahren hat Hikvision sein Wissen und seine Erfahrung bei der Erfüllung von Kundenbedürfnissen in verschiedenen vertikalen Märkten ausgebaut, darunter öffentliche Sicherheit, Transport, Bildung, Gesundheitswesen, Finanzinstitutionen und dem Energiesektor, sowie bei intelligenten Gebäuden. Dementsprechend bietet das Unternehmen professionelle und maßgeschneiderte Lösungen, um die unterschiedlichen Marktanforderungen zu erfüllen. Zusätzlich zur Videoüberwachungsbranche, hat Hikvision sein Geschäft auf Smart-Home-Technologien, Industrieautomation und Automobilelektronik erweitert, die alle auf Video-Intelligence-Technologien basieren, um Kanäle für eine nachhaltige Entwicklung aufzubauen.
 
Hikvision hat eines der umfangreichsten Vertriebsnetzwerke der Branche aufgebaut, das aus 38 internationalen Niederlassungen und 38 Niederlassungen in ganz China besteht und kann so schnell und effektiv auf die Bedürfnisse von Kunden, Nutzern und Partnern reagieren. Hikvision-Produkte bedienen eine Vielzahl von vertikalen Märkten in mehr als 150 Ländern, wie z.B. das Philadelphia Recreation Center in den USA, das Safe-City-Projekt in Seoul, Südkorea, den Dun Laoghaire Hafen in Irland, Mailands Malpensa Flughafen und die Bank of India.
 
Hikvision ging im Mai 2010 an die Börse und ist im SME Board des Shenzhen Stock Exchange gelistet/notiert.